Applikationsberichte

Hier stellen wir ihnen eine Auswahl von Applikationsberichten zum Herunterladen zur Verfügung. Für einige beispielhafte Anwendungen unserer Messgeräte erhalten Sie hier erste Informationen. Eine weitaus größere Auswahl an Literatur zum Thema Grenzflächenchemie finden Sie unter Literatur.

 

 

Applikationsberichte zur OCA-Serie:

01 - Oberflächenspannung mit der Pendant Drop Methode
02 - Absorptionsmessungen
03 - Grenzflächenspannung zwischen Druckfarbe und Feuchtwasser
04 - Bestimmung der Oberflächenenergie von Polymeren
05 - Oberflächenspannungen von Polymerschmelzen und Hotmelts
06 - Bestimmung der Oberflächenenergie nach Wu
12 - Verschiedene Methoden der Konturauswertung
13 - Anwendung der ‘Wetting Envelope’
14 - Ermittlung der maximalen Adhäsionsarbeit bestimmter Flüssigkeiten
17 - Berechnung einer neuen Referenzflüssigkeit
21 - Kontaktwinkelmessungen auf Einzelfasern
22 - Dynamische Kontaktwinkelmessungen auf gekrümmten Oberflächen
30 - Bestimmung der CMC eines saponinreichen Extrakts aus Quillaja saponaria Molina
- J. Tippel, S. Böttcher, S. Drusch, Technische Universität Berlin Fachgebiet Lebensmitteltechnologie und -materialwissenschaften

 

Applikationsberichte zur DCAT-Serie:

10 - Bestimmung der Oberflächenenergie von Pulvern (Washburn Methode)
11 - Bestimmung der kritischen Mizell-Bildungskonzentration (CMC)
13 - Anwendung der ‘Wetting Envelope’
14 - Ermittlung der maximalen Adhäsionsarbeit bestimmter Flüssigkeiten
15 - Ermittlung des dynamischen Kontaktwinkels an Einzelfasern
16 - Bestimmung der Sedimentationsrate eines Kalkpulvers
19 - Bestimmung der Oberflächenspannung eines Weichlotes 
24 - Adsorption von Proteinen

 

Applikationsberichte zum SVT20N:

20 - Validierung des Spinning Drop Tensiometers SVT
23 - Bestimmung von besonders niedrigen Grenzflächenspannungen

Grenzflächenphänomene

Haben Sie schon einmal danach gefragt, warum sich kugelförmige Tropfen und Gasblasen bilden, warum ein Wasserläufer sich ungehindert über eine Wasseroberfläche eines Teiches fortbewegen kann, ohne "einzubrechen", und weshalb sich z. B. mit Geschirrspülmittel der Schmutz von Glas- oder Keramikoberflächen viel leichter und vollständiger entfernen läßt? Zur Beantwortung dieser Fragen ist es wichtig, die energetischen Verhältnisse einer Ober- und Grenzfläche näher zu analysieren, die mit den Begriffen Oberflächen- und Grenzflächenspannung zusammenhängen.