Software

Die intuitiv bedienbare MSC Steuer- und Auswertesoftware unterstützt Sie in der Benutzung des MS 20 durch die einfache Definition von Messabläufen und beim Erfassen und Auswerten von Daten. Die Software wurde für den Betrieb unter Microsoft Windows® entwickelt und zeichnet sich durch folgende Hauptmerkmale aus:

  • integrierter Software-Assistent, der durch das Aufsetzen von Messungen und die anschließende Datenanalyse begleitet
  • vorgefertigte Messvorlagen und manuelles Aufsetzen von Messungen mit 7 verschiedenen Methoden zum Proben-Abscannen
  • automatische Langzeitmessungen und Messungen mit Temperatursteuerung sowie Wiederaufnahme unterbrochener Messabläufe
  • graphische Darstellung der Daten, in absoluter oder relativer Ansicht mit individuellen Filteroptionen
  • Möglichkeit zur Datenüberlagerung zum schnellen und einfachen Vergleich
  • zahlreiche Datenanalyseoptionen zur Auswertung der zeit- und temperaturabhängigen Veränderungen einer Probe sowie Bestimmung von Sedimentations- und Aufrahmgeschwindigkeiten
  • Berechnung der mittleren freien Weglänge, des mittleren Durchmessers, der Volumenkonzentration, der Dichtedifferenz, der Lösungsmittelviskosität, oder des Brechungsindex sphärischer Partikel und Tröpfchen
  • Berechnung der initialen Teilchen-/Tröpfchengrößenverteilung in Dispersionen aus Migrationsprofilen
  • editierbare Datenbank mit physikalisch- chemischen Parametern zahlreicher Feststoffe und Flüssigkeiten
  • Bestimmung der Separationszahl gemäß ASTM Standard Test Methode D7061
  • Umrechnung der Transmissions- und Rückstreuwerte in Trübungs-Einheiten (FNU/FTU/NTU/EBC/TUF/FAU…)
  • Generierung von Barcode-Labeln

 

 

MSC Steuer- und Auswertesoftware für MS 20